WIR HELFEN IHNEN
SIE SIND HIER: HOME > AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDIUNGUNGEN

Das Fahrsicherheitszentrum Wiesing behält sich das Recht vor, Kurse gegebenenfalls abzusagen oder zu verschieben (zu geringe Teilnehmeranzahl, extreme Wetterverhältnisse...), ohne dass dem Veranstalter Verpflichtungen entstehen.

Die Fahrsicherheitstrainings im Rahmen der Merphasenausbildung sind TAGESKURSE je nach Beginn. Wer nicht pünktlich am Trainings-Ort anwesend ist, kann nicht mehr am Training teilnehmen und die Gebühr verfällt! Termine können erst vergeben werden, wenn die Kursgebühr beglichen ist. Die Gebühr ist bei unseren Partnerfahrschulen bzw. bei ONLINE BUCHUNG zu entrichten, wo jeder Teilnehmer eine Anmeldebestätigung erhält, die er bei seinem zugeteilten Termin vorzuweisen hat. Grundsätzlich wird beim Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen Fahrzeug gefahren, es stehen aber auch Leihfahrzeuge zur Verfügung, die bei der Anmeldung mitgebucht werden müssen. Über die Leihgebühren informieren Sie gerne die Partnerfahrschulen.

ES DÜRFEN SICH NUR TEILNEHMER VOM TRAINING IM FAHRZEUG BEFINDEN (Keine Begleiter der nicht zum Training angemeldet ist, ist im Fahrzeug gestattet!)

Bei den Kursen dürfen nur Fahrzeuge ohne Spikereifen verwendet werden. Auf dem gesamten Gelände des Fahrsicherheitszentrums Wiesing gilt die STVO. Auf den Rückfahrspuren gilt generell eine maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h Während der gesamten Dauer des Kurses ist den Anweisungen der Instruktoren im Interesse der Sicherheit unbedingt Folge zu leisten. Bei groben Verstößen gegen diese Anweisungen können Teilnehmer - ohne Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr - von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Wenn sich ein Teilnehmer bei einer Übung unsicher fühlt, muss er das den Instruktoren mitteilen und hat damit auch die Möglichkeit jederzeit diese Übung abzubrechen.

AGB / DATENSCHUTZ ONLINE BUCHUNG
Für die Durhchführung der Online Zahlung gelten ergänzende Datenschutzhinweise. Auf deren Geltung werden Sie vor Nutzung des jeweiligen Dienstes gesondert hingewiesen.

STORNOBEDINGUNGEN
Im Falle einer Absage bis 4 Tage vor dem Trainingstermin stellen wir Ihnen die Kursgebühr nicht in Rechnung. Erfolgt die Absage erst 3 Tage vor dem Training oder bei nicht erfolgter Absage verfällt die Kursgebühr. Die Gutscheine verlieren ihre Gültigkeit!! Wenn man einen neuen Termin vereinbart ist die gesamte Kursgebühr noch einmal zu entrichten. Gutschein ist nicht in bar abzulösen! Gültig 18 Monate ab Ausstellung!
ACHTUNG ES WERDEN IM KRANKHEITSFALL KEINE ÄRZTLICHEN BESTÄTIGUNGEN AKZEPTIERT!!!
Ausschluss der Haftung für Links auf unserer Homepage: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben hier Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen.
Close